twitter facebook whatsapp mail4 instagram share2
+43 (1) 796 36 00 täglich 09:00 - 18:00 Uhr

Entdecken Sie mit uns die historischen Schätze und atemberaubenden Naturwunder im Osten Siziliens. Sie tauchen außerdem ein in die Inselwelt der Äolischen Inseln und erleben aktiven Vulkanismus und die herzliche Gastfreundschaft Liparis. Entdecken Sie mit uns eine der schönsten und historisch bedeutsamsten Regionen von Bella Italia!

Inkludierte Leistungen:

Voraussichtliche Flugzeiten:
Wien - Catania 07.10. - 09.10   OS 489
Catania - München 18.40 - 20.50   LH 1909
München - Wien 21.35 - 22.40   OS 118

Voraussichtliche Unterbringung:
Nacht 1, 5 und 6: Hotel Albatros Letojanni oder ähnl.
Nacht 2, 3 und 4: Hotel Cutimare Lipari oder ähnl.

Mindestteilnehmerzahl: 14 Personen

Nicht inkludierte Leistungen:

 

Reisetermine:

SAISON A: 20.09. - 26.09.2023

SAISON A: 6 Übernachtungen im Doppelzimmer laut Package € 1.689,-
SAISON A: 6 Übernachtungen im Einzelzimmer laut Package € 1.939,-
Service Charge € 15,-
Alle Preise pro Person und in Euro

Ihre Traumreiseroute:

1. Tag: Anreise - Catania
Flug von Wien nach Catania. Am Flughafen heißt Sie Ihre örtliche Reiseleitung herzlich willkommen. Zu Beginn Ihrer Reise besichtigen Sie das quirlige Catania, die zweitgrößte Stadt der Insel. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie die Altstadt, zu deren Sehenswürdigkeiten unter anderem auch die Kathedrale und der traditionelle Fischmarkt zählen. Nächtigung im Raum Letojanni.

2. Tag: Taormina - Insel Lipari
Zu Beginn des Tages besuchen Sie die mondäne Stadt Taormina an den Hängen des Monte Tauro. Der Blick vom griechisch-römischen Theater Richtung Ätna zählt zu den bekanntesten Fotomotiven der Insel. Weiterfahrt nach Milazzo an der Nordküste Siziliens und Überfahrt mit der Schnellfähre nach Lipari, der größten der Äolischen Inseln. Im Anschluss erkunden Sie bei einer geführten Rundfahrt die Insel. Beim Aussichtspunkt Quattrocchi bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Nachbarinsel Vulcano. Nächtigung auf Lipari.

3. Tag: Die Inseln Vulcano, Panarea und Stromboli
Nach dem Frühstück gelangen Sie mit einem Ausflugsboot zur Insel Vulcano. Die Insel begeistert mit schwarzen Stränden und landschaftlicher Schönheit. Die Schiffsfahrt führt Sie vorbei an der Halbinsel Vulcanello nach Porto de Levante, wo es Zeit für einen Landgang gibt. Anschließend nehmen Sie Kurs zur Feuerstraße des Stromboli. Unterwegs halten Sie in Panarea, wo im Sommer zahlreiche Yachten des Jet-Sets ankern. In Porto di San Pietro haben Sie etwas Freizeit, um eine erfrischende Granita oder einen kleinen Espresso zu genießen.
Am Nachmittag erreichen Sie Stromboli, wo Sie auch in einem Restaurant zu Abend essen. Nach dem Abendessen umfahren Sie den kleinen Strombolicchio und gelangen mit dem Schiff zur Nordseite der Insel. In sicherer Entfernung können Sie, sofern der Lavafluss stark genug ist, die rauchende und dampfende Lavafontäne ("Feuerstraße") des aktiven und rund 900 Meter hohen Vulkans sehen. Späte Rückkehr nach Lipari. Nächtigung auf Lipari.

4. Tag: Tagesausflug zur Insel Salina
Am heutigen Tag entdecken Sie die äolische Garteninsel Salina. Mit dem Schiff gelangen Sie zur "Insel der Kapern", die in ganz Italien bekannt sind. Sie besuchen in Vadichiesa die kleine Kirche der Madonna del Terzito und fahren nach Pollara, einem alten Krater mit bekannter Badebucht. Anschließend fahren Sie nach Lingua, mit dem kleinen Salzsee, und nach Santa Marina Salina. Nächtigung auf Lipari.

5. Tag: Lipari - Ätna
Nach dem Frühstück gelangen Sie mit der Fähre von Lipari wieder zurück nach Sizilien. Anschließend gelangen Sie entlang von Weingärten, Zitronenhainen und Lavafeldern auf etwa 1.900 Meter Seehöhe, um hier die Silvestri Krater des Ätna zu Fuß zu erkunden. Der mit 3.557 Metern höchste noch aktive Vulkan Europas wird von den Einheimischen liebevoll "Mongibello" ("Berg der Berge") genannt. Von hier haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die Küste des Ionischen Meeres. Nächtigung im Raum Letojanni.

6. Tag: Ragusa - Modica
Die antike Stadt Ragusa wird Sie mit prächtigen barocken Gebäuden aus dem 18. Jhdt., sowie verwinkelten Gassen und Plätzen verzaubern. Die malerische Stadt Modica, die nach dem Erdbeben von 1693 im sizilianischen Barock wieder aufgebaut wurde, zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie schlendern durch den alten Teil der Stadt, der sich rund um die Burg erstreckt. Nächtigung im Raum Letojanni.

7. Tag: Syrakus - Abreise
Der Abschlusstag Ihrer Reise führt Sie nach Syrakus, einer der bedeutendsten Städte der griechischen Antike. Sie erkunden zunächst die Archäologische Zone mit dem griechischen Theater und dem Ohr des Dionysios, eine in Fels gehauene Höhle mit bemerkenswerter Akustik. Anschließend spazieren Sie durch die verwinkelte Altstadt auf der Insel Ortygia. Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen von Sizilien. Fahrt zum Flughafen Catania und Rückflug via München nach Wien.

Veranstalter: PRIMA REISEN
GN Touristik GmbH
X

Sie waren längere Zeit inaktiv. Können wir Ihnen helfen?

wir möchten Sie kennenlernen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Wünschen.


Schreiben Sie uns: hier geht’s zum Chat
Rufen Sie uns an: +43 (01) 796 36 00
(täglich von 9-18 Uhr)

X

Wir würden dich gerne besser kennenlernen!

wir möchten Sie kennenlernen

Was hältst du davon:
Du gibst uns deine E-Mail Adresse und wir schicken dir gelegentlich die schönsten Traumreisen?

Für den GnTouristik.at Newsletter registrieren