+43 (01) 796 36 00Hotline

 

täglich 9-18 Uhr

Verfügbarkeit prüfen

Erleben Sie die Altstadt mit ihren mächtigen Wehrtürmen und engen malerischen Gassen

Inkludierte Leistungen:

• Flüge ab/bis Wien mit LOT Polish Airlines/Nordica, Flughafentaxen u -gebühren (Stand September 2017)
• Transfers Flughafen – Hotel - Flughafen
• 3 Nächte in einem guten Mittelklassehotel in Tallinn inklusive Frühstück

Reisetermin:

8. - 11. Juni 2018

Preis pro Person:

   
Doppelzimmer € 499,-
Einzelzimmer € 599,-
Servicecharge € 15,-
Alle Preise pro Person und in Euro

Ihre Traumreiseroute:

.
Voraussichtliche Flugzeiten mit LOT, Änderungen vorbehalten
8. Juni 2018 Wien – Tallinn 09:35 – 12:45
11. Juni 2018 Tallinn – Wien 12:30 – 13:50


Talinn

 

Tallinn, die Hauptstadt Estlands, liegt an der Ostsee und ist das kulturelle Zentrum des Landes. Bekannt sind vor allem die von einer Stadtmauer umschlossene, kopfsteingepflasterte Altstadt mit zahlreichen Cafés und Geschäften sowie der Verteidigungsturm Kiek in de Kök aus dem 15. Jh.

Die berühmte mittelalterliche Altstadt von Tallinn befindet sich im Herzen des Stadtteils Toompea (Domberg) im Südwesten, auf einem 50 Meter hohen Kalkhügel. Etwa 80 Prozent der Gebäude und Kopfsteinstraßen stammen noch aus dem 11. Jahrhundert, weshalb die Altstadt 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die St. Nikolaikirche liegt am Fuße des Dombergs in der Nähe des Rathausplatzes und ist ein Wahrzeichen der Stadt. Die spätgotische Steinkirche stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist Teil des estnischen Kunstmuseums. Sie ist damit eine der wenigen Kirchen Europas, die auch als Museum genutzt wird.

Das Tallinner Rathaus wurde im 15. Jahrhundert errichtet und bildet das Zentrum der Altstadt. Es ist das einzige Rathaus in Nordeuropa, das noch im spätgotischen Stil erhalten ist.

Die Domkirche befindet sich auf dem Domberg am Kirchplatz und ist der Heiligen Jungfrau Maria geweiht. Sie wurde 1219 gebaut und ist damit eine der ältesten Kirchen der Stadt. Damit war sie zugleich die erste christliche Kirche aus dem estnischen Festland überhaupt.

Das Schloss Kadriorg wird als das großzügigste Schloss- und Parkensemble in der gesamten estnischen Architektur betrachtet und ist das „Kronjuwel von Tallinn“. Es ist circa zwei Kilometer vom Tallinn entfernt und steht im gleichnamigen Zentrum des Seebades. Die gut erhaltene kaiserliche Sommerresidenz des Zaren Peter I. wurde 1718 zu Ehren seiner Frau Katharina gebaut.

Die Alexander-Newski-Kathedrale wurde auf Befehl des Zar Alexander III: zwischen 1894 und 1900 erbaut. Der auf einem Hügel stehende neobyzantinische Bau ist die größte orthodoxe Kirche des Landes und ein Sinnbild der Russifizierung Estlands. Sie ist dem Prinzen von Nowgorod, Alexander Yaroslavitz Newski gewidmet, der die Eisschlacht im Jahre 1242 gewann.

Das Freilichtmuseum Rocca al Mare liegt direkt an der Bucht von Kopli und ist 15 Minuten von der Tallinner Innenstadt entfernt. In diesem Museum können Sie eine Zeitreise in das alte ländliche Estland unternehmen. 

Der Botanische Garten ist allen Naturliebhabern wärmstens zu empfehlen. Er befindet sich am Fluss Pirita und hat sich auf Ausstellungen mit exotischen Pflanzen spezialisiert. Mit über 8000 Pflanzenarten und 110 Hektar Fläche ist der Botanische Garten ein familienfreundlicher Komplex für Sommerpicknicks und gelegentliche Freilichtkonzerte.

Verfügbarkeit prüfen

X

Wir würden dich gerne besser kennenlernen!

wir möchten Sie kennenlernen

Was hältst du davon:

Du gibst uns deine E-Mail Adresse und wir schicken dir gelegentlich die schönsten Traumreisen von GN Touristik?


Für den GN Touristik Newsletter registrieren

X

Sie waren längere Zeit inaktiv. Können wir Ihnen helfen?

wir möchten Sie kennenlernen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Wünschen.


Schreiben Sie uns: hier geht’s zum Chat

Rufen Sie uns an: 0043 664 22 00 922
(täglich von 9-18 Uhr)