+43 (01) 796 36 00Hotline

 

täglich 9-18 Uhr

Verfügbarkeit prüfen

Inkludierte Leistungen:

  • Linienflug mit KLM Wien – San Jose / Panama City - Wien via Amsterdam
  • Inlandsflug David - Panama City Tag 11
  • Flughafentaxen, Sicherheitsgebühren & Kerosinzuschlag – derzeit ca. € 320,--
  • 2 x Übernachtung im Hotel Barcelo San Jose Palacio****, in San Jose
  • 1 x Übernachtung im Hotel Selva Verde***, in Sarapiqui
  • 2 x Übernachtung im Hotel Montechiari***, in Arenal
  • 3x Übernachtung im Hotel Barcelo Playa Tambor****, in Playa Tambor
  • 2 x Übernachtung im Hotel Manuel Antonio*** , in Manuel Antonio
  • 3 x Übernachtung im Hotel Tryp Centro****, in Panama City
  • Unterbringung im Zimmer mit Bad/Dusche & WC
  • Verpflegung: Frühstück bzw. siehe Reiseverlauf Tag 5-9 HP bzw. AI.
  • Deutschsprachige Reiseleitung laut Reiseverlauf
  • Alle Besichtigungen & Eintrittsgebühren lt. Reiseverlauf
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • Aufenthalt beim Hinflug in der KLM Lounge Flughafen Amsterdam

MINDESTEILNEHMERANZAHL: 21 Personen      

Voraussichtliche Flugzeiten:
29.01.2019    VIE  AMS 06:55  09:00 KL 1838  
29.01.2019    AMS SJO 15:20  20:05 KL 759
11.02.2019    PTY AMS 18:55  11:00 +1 KL 758
12.02.2019    AMS VIE 14:25  16:10 KL 1847

Nicht inkludierte Leistungen:


Angebot buchbar nach Verfügbarkeit bis 31.07.2018 für max. 4 Personen pro Club-Karte gegen Angabe der Club-Nummer.
Kein KURIER Club Mitglied ? Hier ganz einfach KOSTENLOS anmelden.

Reisetermin:

29. Jänner - 12. Februar 2019

Doppelzimmer laut Programm € 2.990,-
Einzelzimmer laut Programm € 3.990,-
Alle Preise pro Person und in Euro

Ihre Traumreiseroute:

Tag 1
Abflug Flughafen Wien Schwechat nach San Jose via Amsterdam. Ankunft am Internationalen Flughafen von San Jose und im Anschluß Transfer zum Hotel. Nächtigung Hotel Barcelo San Jose Palacio.
Tag 2
Irazu Vulkan und Orosi Valley. Diese Tour beginnt mit einem Besuch der Basilica de la Virgin de Los Angeles von wo aus Sie dann den Aufstieg zum Irazu Vulkan beginnen. Vulkan Rundgang im Irazu NationalPark. Die Fahrt geht weiter durch das Orosi Valley, bekannt für seine Kaffeeplantagen und fruchtbaren Böden. Am Weg werden Sie die älteste koloniale Kirche Costa Ricas besichtigen. Im Anschluß kurze Inforundfahrt San Jose. Nächtigung Hotel Barcelo San Jose Palacio.
Tag 3
San Jose - Sarapiqui / Regenwald Tour fakultativ buchbar. Etwa 1 Fahrstunde von San Jos entfernt liegt am Rio Sarapiqu das Tirimbina Rainforest Center welches große Flächen von prämortalem Regenwald schützt und Heimat für eine breite Vielfalt tropischer Flora und Fauna ist. Neben vielen anderen Waldbewohnern können dort Brüllaffen, Kapuziner- und Klammeraffen beobachtet werden. Anschließend können Sie bei der Kakao Tour den Verarbeitungsprozess und die Entstehung von Schokolade beobachten. Nächtigung Hotel Selva Verde.
Tag 4
Sarapiqui Arenal - Der Sarapiqui-Fluss entspringt in der Cordillera Central und mündet im Norden in den Grenzfluß zu Nicaragua, den Rio San Juan. Während der Fahrt mit dem Motorboot können zahlreiche Vogelarten, Brüllaffen, Fluß-Schildkröten, Krokodile und andere Tierarten beobachtet werden. Anschließend Fahrt zu einem der aktivsten Vulkane der Welt, dem Vulkan Arenal. Fast jeden Tag erzeugt er riesige Asche Säulen, Explosionen und glühende Lava. Nächtigung Hotel Montechiari.
Tag 5
Arenal - Vormittags Besuch des neben dem Vulkan gelegenen Arenal National Parks welcher für sein großes Angebot an Flora und Fauna bekannt ist. Ein Thermalbad bietet Ihnen am Nachmittag Zeit zur Erholung. Genießen Sie natürlich heiße Minerallachen gebettet in botanischen Gärten, exotische Cocktails und ein vielfätiges Angebot an Massagen und Schlammbehandlungen. Später entführen wir Sie zu einem verzaubernden Abendessen, welches Sie direkt vor dem Vulkan einnehmen werden. Nächtigung Hotel Montechiari.
Tag 6
Arenal Playa Tambor - Nach einem reichhaltigen Frühstuck bringen wir Sie nach Puntarenas an die Pazifikküste. Genießen Sie Ihren Badeaufenthalt im All Inclusive Hotel Barcelo Playa Tambor. All Inclusive. Nächtigung Hotel Barcelo Playa Tambor.
Tag 07-08
Erholen Sie sich an der Pazifikküste. Lassen Sie sich in Ihrem All Inclusive Resort Barcelo Playa Tambor verwöhnen, entspannen Sie am Strand oder nehmen an einer Tour teil. Unsere Reiseleitung informiert Sie gerne über das umfangreiche Ausflugsangebot. All Inclusive. Nächtigung Hotel Barcelo Playa Tambor.
Tag 9
Playa Tambor Manuel Antonio National Park - Heute führt uns unsere Reise weiter nach Manuel Antonio, einem National Park direkt am Pazifik bekannt für seine weien Sandstrände. Genießen Sie Ihre Zeit am Strand oder einen Panoramablick auf die Küste von einem der höher gelegenen Restaurants. Nächtigung Hotel Manuel Antonio.
Tag 10
Entdecken Sie den Manuel Antonio National Park Nach dem Frühstück laden wir Sie ein den Manuel Antonio National Park mit Ihrem Reiseführer zu erkunden. Beobachten Sie zahlreiche Affenarten, Faultiere, Leguane und noch viele andere exotische Tiere in Ihrer natürlichen Umgebung und genießen die einzigartige Flora und Fauna. Anschließend erholen Sie sich am weien Sandstrand bei einem Bad im 27 Grad warmen Wasser. Nächtigung Hotel Manuel Antonio.
Tag 11
Manuel Antonio Panama City - Am Morgen Transfer zur Grenze und Weiterfahrt nach David in Panama. Inlandsflug von David nach Panama City. Anschließend Transfer ins Hotel. Nächtigung Hotel TrypPanama Centro.
Tag 12
Panama City Tour - Heute besichtigen Sie Panama City. 1519 von den Spaniern als erste europäische Siedlung an der amerikanischen Pazifikküste gegründet, erlebte die Stadt einen raschen Aufschwung zur Handelsdrehscheibe zwischen Pazifik und Atlantik. Die Stadt wird durch den Kanal geteilt. Über die Amerika-Brücke führt die Panamericana, die berühmte Traumstraße der Welt. Sie besuchen die Altstadt Casco Viejo, seit 1997 UNESCO-Weltkulturerbe. Zahlreiche historische Gebäude wurden bereits restauriert, darunter die imposante Kathedrale und das Nationaltheater. In starkem Kontrast dazu steht das moderne Panama mit Wolkenkratzern aus Glas und Stahl. Einen ausgezeichneten Eindruck vom Verkehr auf dem Panama-Kanal bekommen Sie bei den berühmten Miraflores-Schleusen, in denen die Schiffe vom oder auf das Pazifische Niveau gehoben bzw. gesenkt werden. Nächtigung Hotel Tryp Panama Centro.
Tag 13
Embera Indianer / Fakultativ buchbar. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Fahrt zu den Embera Indianern in den Chagres Nationalpark. Die Embera leben von ökologischem Landbau auf kleinen Parzellen. Die Jagd nach Tieren im Regenwald hat keine so große Bedeutung mehr wie noch vor einer Generation. Sprachlich und kulturell gehören die Embera zu südamerikanischen Indianervölkern. Die Embera fertigen in Handarbeit kunstvolle Statuen aus dem Cocobolo, einem sehr harten Tropenholz. Rückfahrt nach Panama City. Nächtigung Hotel Tryp Panama Centro.
Tag 14
Abreise. Transfer zum Internationalen Flughafen von Panama City. Rückflug nach Wien (Ankunft am nächsten Tag).

Veranstalter: DK Touristik Reiseconsulting GmbH

Costa Rica

Costa Rica (span. für Reiche Küste) erstreckt sich vom Pazifischen Ozean mit einer Entfernung von nur 200 km bis zum Karibischen Meer. Im Norden grenzt Costa Rica an Nicaragua und im Süden an Panama. Costa Rica gilt als sicheres Reiseland und wird auch als „Schweiz Lateinamerikas“ bezeichnet. Die Entscheidung als wohl einziges Land der Erde 1948 das Militär abzuschaffen hat Costa Rica Sicherheit, Bildung und einen kleinen Wohlstand beschert. 

Costa Rica ist ein kleines Land (55.000km2) aber es gibt viel zu entdecken: Rund 27 % der gesamten Landesfläche stehen unter Naturschutz – mehr als 20 Nationalparks über das ganze Land verstreut bieten Einblick in eine unglaubliche Vielfalt an Flora und Fauna. Traumhafte Sandstrände an der Pazifik- und Karibikküste ziehen jedes Jahr Touristen aus aller Welt an - erleben Sie wie Tropischer Regenwald und Meer verschmelzen.  

Zentrales Hochland

Das Zentrale Hochland oder Meseta Central wird von einem Hochplateau gebildet welches von drei Bergketten umgeben ist. Hier liegen die bevölkerungsreichsten Städte Costa Ricas: San José – die Hauptstadt, Heredia, Alajuela, Cartago und Turrialbaca. Rund 60% der costaricanischen Bevölkerung leben im zentralen Hochland. Das vulkanische Hügelland erhebt sich bis auf 1250 m, das milde, gesunde Klima und die vulkanischen Böden machen die Zentralregion zum Hauptanbaugebiet für Kaffee und viele andere landwirtschaftliche Produkte.  

Manuel Antonio

Der kleine aber äußerst beliebte Nationalpark besitzt eine der vielfältigsten und atemberaubendsten Szenerien des Landes. Ewig grüner tropischer Regenwald verschmilzt hier mit traumhaft weißen Sandstränden und kristallklarem Pazifischen Meer. Umgeben von üppigem, sehr feuchtem tropischen Regenwald laden unzählige Pfade des Parks ein. Tierarten wie Faultiere, Affen, Leguane und eine Unzahl an Vogelarten zu entdecken.

Arenal

Der Arenal Vulkan ist der einzige Vulkan in Costa Rica der ständig aktiv ist. Seitdem er nach fast 400 Jahren wieder erwachte, erzeugt er fast jeden Tag riesige Aschesäulen, Explosionen und glühendrote Lava. Der 1633 m hohe Vulkan Arenal zählt zu den der aktivsten Vulkanen Amerikas. Der Vulkan heizt verschiedene Quellen auf welche sich in Thermalbädern in natürlichen Mineralwasserlachen sammeln und zum relaxen einladen. Neben dem Vulkan befindet sich der Arenal Nationalpark mit einem großen Angebot an Flora und Fauna, Regen- und Nebelwald.

Sarapiqui

Puerto Viejo de Sarapiquí liegt am Río Sarapiquí und ist größtenteils von tropischem Regenwald umgeben. Hier kann man sehr viele Tiere sehen. Bekannt sind die biologische Forschungsstation "La Selva" und das Tirimbina-Reservat, die sich beide in der Nähe von Puerto Viejo de Sarapiquí befinden. Naturfreunde sollten Sarapiquí unbedingt in ihre Costa Rica Rundreise einbauen, denn im tropischen Regenwald der Umgebung kann man viele Tiere beobachten.    

EINREISEBESTIMMUNGEN

Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Costa Rica dzt. kein Visum. Der Pass muss nach der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Impfungen sind keine vorgeschrieben. Details erfragen Sie bitte beim Tropeninstitut unter Tel.: 01/403 83 43.

Hinweis zur Einreise über die USA: Zur visumfreien Einreise benötigen Sie den roten, maschinenlesbaren Reisepass (ausgestellt vor dem 26.10.05 und gültig für die Dauer des Aufenthaltes) oder den neuen Reisepass (ausgestellt ab dem 16.06.06). Für Reisepässe, die nach dem 26.10.05 und vor dem 16.06.06 ausgestellt bzw. verlängert wurden, oder für grüne (alte) Reisepässe benötigen Sie zur Einreise ein gültiges Visum. Sie sind selbst für die zeitgerechte Besorgung des Visums verantwortlich. Zur Einreise benötigen Sie den bei Ausreise noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass. Für ausländische Staatsbürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.

ZOLLBESTIMMUNGEN

Bei der Rückreise nach Österreich beachten Sie bitte, dass für im Ausland erworbene Artikel pro Person ein Zollfreibetrag von lediglich € 175,– besteht. Zusätzlich gibt es Beschränkungen für Tabakwaren, Alkoholika, Parfums, Arzneiwaren, Pflanzen, Tee, Kaffee und Gold. Bitte achten Sie auch darauf, dass Sie keine Produkte von Tieren und Pflanzen kaufen, die durch das Artenschutzabkommen geschützt sind – Sie machen sich sonst bei Ein- und Ausfuhr strafbar!

ZEITDIFFERENZ

MEZ -7. Keine Sommer- / Winterzeitumstellung in Costa Rica. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -7 Std. und im Sommer -8 Std.

STROMVERSORGUNG

110/220 V, 60 Hz. Amerikanische Stecker sind Standard

LANDESSPRACHE

Amtssprache ist Spanisch. Englisch und Kreolisch werden ebenfalls gesprochen

WÄHRUNG

Costa Rican Colón = 100 Céntimos. 1 EUR = 654 CRC (Stand Juli 2007) Währungskürzel: CRC (ISO-Code) Banknoten gibt es im Wert von 10.000, 5000, 2000, 1000, 500, 100 und 50 CRC; Münzen sind im Wert von 100, 50, 25, 20, 10 und 5 CRC im Umlauf. Casas de Cambio (Wechselstuben) sind weit verbreitet. Euro haben noch keinen Markt und werden von keiner Bank umgewechselt. Die Mitnahme von US Dollar in bar wird empfohlen. Nur US-Dollar werden beim Geldwechsel akzeptiert. In städtischen Gebieten gibt es auch Geldautomaten.

KLIMA

Durchschnittstemperatur der Zentralregion liegt bei 23°C, an den Küsten ist es bedeutend wärmer. Die meist am Nachmittag auftretenden Regenfälle können recht heftig sein und sind in der Regel an der karibischen Küste stärker als an der Pazifikküste. Kaum Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter. Allgemein hohe Luftfeuchtigkeit.

ESSEN & TRINKEN

Die Restaurants der größeren Städte bieten ausgezeichnete französische, italienische, mexikanische, chinesische und nordamerikanische Gerichte an. Alkohol und alkoholfreie Getränke sind überall erhältlich. Kaffee ist preiswert.

4 * HOTEL BARCELO PLAYA TAMBOR

Lage

  • Direkt am Strand Playa Tambor inmitten der Natur, auf einer Halbinsel, in einer Bucht: Bahia Ballena
  • Entfernung: zum Flughafen Liberia: 240 Fahrminuten, zum Stadt-/Ortszentrum: 15 km 

 

Ausstattung

  • Zimmer insgesamt: 402
  • Empfangsbereich, Rezeption, Internetecke und WLAN (gegen Gebühr)
  • Restaurants: 3
  • 1 Buffet-Restaurant El Tucán mit internationaler Küche; 1 A-la-carte-Restaurant/Steakhaus El Rancho Steak House, 1 A-la-carte-Restaurant Miyako, Reservierung erforderlich 
  • Bars: 3
  • Friseur, Geschäfte, Tagungsräume, Theater
  • Diskothek im Innenbereich
  • Roomservice: Wäsche-/Bügelservice (gegen Gebühr)
  • Sonnenterrasse
  • Swimmingpool: 1 

 

Sport & Wellness/Unterhaltung

  • Fitness-/Aktivsport: Aerobic (nur bei AI inklusive),  Fitnesscenter (gegen Gebühr); Tanzkurse (nur bei AI inklusive)
  • Wassersport: Tauchen (gegen Gebühr, PADI Tauchschule); verschiedene nicht-motorisierte Wassersportarten (gegen Gebühr, angeboten durch lokale Anbieter); verschiedene motorisierte Wassersportarten (gegen Gebühr, angeboten durch lokale Anbieter)
  • Ballsport: Beachvolleyball, Fußball, Minigolf, Tennis (nur bei AI inklusive)
  • Sonstiges Sportangebot: Reiten (gegen Gebühr)
  • Tagesanimation
  • Abendunterhaltung: Live-Musik, tägliche Shows
  • Whirlpool (nur bei AI inklusive)
  • Services (gegen Gebühr): Massagen, Wellness- & Beautyanwendungen 

 

Doppelzimmer Superior 

  • komfortabel
  • Zimmergröße (ca.): 37 qm
  • Bad oder Dusche/WC, separates WC
  • Bügelbrett, Bügeleisen, Deckenventilator, Föhn, Kaffeemaschine, Radiowecker, TV, Telefon, Balkon oder Terrasse
  • Safe (gegen Gebühr)
  • Minibar (gegen Gebühr)
  • Klimaanlage 

 

Verpflegung

  • All Inclusive 
  • Frühstück: Buffet
  • Mittagessen: Buffet
  • Abendessen: Buffet
  • Tagsüber Snacks
  • Ausgewählte lokale alkoholische Getränke von 10:00 bis 24:00 Uhr
  • Ausgewählte lokale nichtalkoholische Getränke von 10:00 bis 24:00 Uhr

 

Verfügbarkeit prüfen

X

Wir würden dich gerne besser kennenlernen!

wir möchten Sie kennenlernen

Was hältst du davon:

Du gibst uns deine E-Mail Adresse und wir schicken dir gelegentlich die schönsten Traumreisen von GN Touristik?


Für den GN Touristik Newsletter registrieren

X

Sie waren längere Zeit inaktiv. Können wir Ihnen helfen?

wir möchten Sie kennenlernen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Wünschen.


Schreiben Sie uns: hier geht’s zum Chat

Rufen Sie uns an: +43 (01) 796 36 00
(täglich von 9-18 Uhr)