+43 (01) 796 36 00Hotline

 

täglich 9-18 Uhr

Verfügbarkeit prüfen

13 Tage / 10 Nächte Rundreise

Inkludierte Leistungen:

  • Linienflug Wien – Peking & Chengdu – Wien mit Umsteigeverbindung und renommierter Airline
  • Economy Class inkl. aller Gebühren & Freigepäck
  • Unterkunft in 4* Hotels während der Rundreise
  • 3 x Bahnfahrten mit Hochgeschwindigkeitszügen Peking-Pingyao-Houma und Xian-Chengdu in der 2. Klasse
  • 10  Nächte mit Frühstück
  • Halbpension (11xMittagessen)
  • Deutschsprachige lokale Reiseleiter in Peking, Pingyao, Hancheng-Xian und Chengdu-
  • Deutschsprachige ständige Reiseleitung ab Peking bis Chengdu
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgebühren
  • Alle Fahrten in klimatisierten Bussen

Nicht inkludierte Leistungen:

  • China Visum pro Person um € 100,-
  • Versicherung
  • Trinkgelder 

Angebot buchbar nach Verfügbarkeit bis 3. April 2018 für max. 4 Personen pro Club-Karte gegen Angabe der Club-Nummer.
Kein KURIER Club Mitglied ? Hier ganz einfach anmelden um nur € 24,- im Jahr bzw. kostenlos für KURIER-Abonnenten

Mindestteilnehmeranzahl: 10 Personen

Reisetermin:

13. - 25. September 2018

Kurier Club Preis:

Doppelzimmer KURIER Club Package Preis € 1.890,-
Einzelzimmer KURIER Club Package Preis € 2.250,-

Ihre Traumreiseroute:

Programm zur Rundreise: "DAS ALTE UND NEUE CHINA MIT DEM SUPER-SCHNELLZUG 2018
Peking - Pingyao - Hancheng - Dangjiacun - Xian - Chengdu

1. TAG: PEKING (Mittagessen) Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Besuch des Sommerpalastes und Bootsfahrt auf dem Kunming-See.

2. TAG: PEKING (Frühstück, Mittagessen) Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Himmelstempel, der den Ming und Qing Kaisern als Gebets- und Opferstätte diente.
Anschließend besuchen Sie einen Laden für Süßwasserperlen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zur Großen Mauer bei Mutianyu (inkl. Seilbahn).
Diese Strecke ist wenig von den einheimischen Gruppen besucht und ist viel schöner als die Strecke Badaling. Dieses eindrucksvolle Bauwerk zieht sich
über 6.000 Kilometer entlang der nördlichen Grenze zur Mongolei. Sie haben ausreichend Zeit, auf diesem mächtigen, teilweise steilen Abschnitt zu spazieren.
Auch den einmaligen Sonnenuntergang auf der Mauer zu beobachten gehört zu den Highlights Ihrer Reise.

3. TAG: PEKING (Frühstück, Mittagessen ) Heute besichtigen wir den Tiananmen Square (Platz des Himmlischen Friedens), wo sich auch die Mao Zedong Gedenkhalle befindet,
sowie die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, die im Herzen von Peking liegt. Sie haben ausreichende Zeit, in der Fußgängerzone Qianmendajie zu bummeln.
Am Nachmittag besuchen Sie das alte, traditionelle Stadtviertel Hutong mit einer Rikscha.

4. TAG: PEKING - PINGYAO (Frühstück, Mittagessen) Vormittags Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug G605 (10:28/14:32) nach Pingyao.
Nach Ihrer Ankunft machen Sie einen ersten Bummel durch dieses gemütliche Städtchen. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.
Erleben Sie China wie aus dem Bilderbuch!

5. TAG: PINGYAO (Frühstück, Mittagessen) Pingyao ist eine kleine Stadt in der Provinz Shanxi die jeder Modernisierung entgangen ist.
Das komplett erhaltene historische Ensemble wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, liegt jedoch abseits der Touristenströme.
Pingyao verdankt seinen Aufstieg dem Reichtum der Kaufleute und dem Bankwesen. Hier wurde die erste Bank Chinas gegründet,
hier wurden Papiergeld und Schecks eingeführt, mit denen dann im ganzen Land Handel betrieben wurde.
Am Nachmittag besichtigen Sie die ehemalige Hofresidenz der Familie Qiao. In dieser imposanten Anlage wurde auch Zhang Yimous berühmter Film "Rote Laterne"gedreht.

6. TAG: PINGYAO - DANGJIACUN-HANCHENG (Frühstück, Mittagessen) Vormittags Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug D5303 (09:26/10:42)
nach Houma. Abholung und Fahrt zum Dorf Dangjiacun(100km, 1.5h) - einem kleinem Dorf mit berühmter Architektur aus der Ming Dynastie.
Dieses Dorf wurde im Jahr 1331 erbaut und hat bis jetzt knapp 700 Jahre Geschichte. Die Wohnhäuser des Dorfes im Baustil der Ming- und Qing-Zeit wurden
in das Forschungsprojekt für internationale traditionelle Wohnhäuser aufgenommen und von den Experten als lebende Fossilien der traditionellen Wohnhäuser
von Orientalen bezeichnet. Nachmittags machen Sie einen Bummel durch die alten Gassen und lernen die chinesische Bauarchitektur der Ming Dynastie kennen.
Fahrt nach Hancheng ins Hotel.

7.Tag: HANCHENG (Frühstück, Mittagessen) Morgens machen Sie einen Bummel durch die Altstadt Hancheng und besuchen inzwischen den Konfuziustempel,
welcher in der Yuan Dynastie erbaut war und der fünftgrößte Konfuziustempel in China ist.
Nachmittags Besuch des Museums in dem Liangdai Dorf. Das Museum ist direkt auf der Fundruine der Grabstättte von den Westlichen- und Östlichen Zhou Dynastie
(ca.400 Jahre vor Christus) gebaut. Hier haben die Archäologen über 103 Gräber und 17 Gruben von den Pferdewagen in den letzten Jahren gefunden.

8. TAG: HANCHENG - XIAN (Frühstück, Mittagessen) Vormittags besuchen Sie den berühmten Tempel Sima Qian-ein berühmter Denker, Historiker und Literat der
Westlichen Han-Dynastie. Er verfasste die ersten Annalen in ChinaShi Ji (Historische Anzeichnungen) und ist als weiser Historiker gewürdigt.
In diesem Tempel werden Sie auch das chinesische Schriftzeichen gelehrt, zu bemalen. Mittags Rückfahrt nach Xian.
In Xian besuchen Sie die alte Stadtmauer, auf der Sie bei gutem Wetter eine kleine Fahrradtour unternehmen. Anschließend werden Sie zum
muslimischen Straßenmarkt Huiminjie gebracht, wo es jede Menge Souvenir- und Essensstände zu erkunden gibt.

9. TAG: XIAN (Frühstück, Mittagessen ) Xian hat eine Geschichte von über 3000 Jahren und ist der Grundstein für die chinesische Kultur.
Ausflug zur Terrakotta-Armee. Hier sehen Sie über 6000 lebensgroße Terrakotta Krieger und Pferde, formiert in der Schlachtordnung der damaligen Zeit.
Auf dem Rückweg besuchen Sie die Wildganspagode und einen Laden für Jade.

10.TAG: XIAN-CHENGDU (Frühstück, Mittagessen) Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Schnellzug nach Chengdu. Nach dem Mittagessen besuchen Sie Breite Gasse
und Enge Gasse. Sie sind die Relikte der Mandschuren-Garnision seit 1718 und bestehen aus 3 parallelen Gassen mit den altklassischen Häusern,
die einzigartig im Südchina den nordchinesischen Baustil von Hutong präsentiert haben. Nach sorgfältiger Renovierung in Juni 2008 konzentrieren sich hier die Kneipen,
Teehäuser, Restaurants und Gästehäuser, und entwickelt sich in der kürzesten Zeit zur Empfangshalle der Freizeithauptstadt Chengdu.
Ein Spaziergang vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck von der "Stadt der Faulenzer".

11.TAG: CHENGDU (Frühstück, Mittagessen) Am Vormittag besichtigen Sie Chinas größtes Forschungszentrum für Pandabären.
Auf 600 Hektar Land, das speziell an den Lebensraum der Pandabären angepasst wurde, leben etwa 39 Exemplare dieser stark vom Aussterben
bedrohten Tierart. Sie haben Gelegenheit, die Pandabären ganz nah zu sehen und alles Wissenswerte der gefährdeten Tierart kennen zu lernen.
Am Nachmittag besuchen Sie den berühmten daoistischen Tempel namens Qingyanggong in der Altstadt mit Teehaus.
Das Zimmer steht Ihnen bis zum Transfer zur Verfügung. Abends Transfer zum Flughafen - Rückflug.

12.TAG: Ankunft in WIEN.
Verfügbarkeit prüfen

X

Wir würden dich gerne besser kennenlernen!

wir möchten Sie kennenlernen

Was hältst du davon:

Du gibst uns deine E-Mail Adresse und wir schicken dir gelegentlich die schönsten Traumreisen von GN Touristik?


Für den GN Touristik Newsletter registrieren

X

Sie waren längere Zeit inaktiv. Können wir Ihnen helfen?

wir möchten Sie kennenlernen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Wünschen.


Schreiben Sie uns: hier geht’s zum Chat

Rufen Sie uns an: 0043 664 22 00 922
(täglich von 9-18 Uhr)

Gntouristik.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.