+43 (01) 796 36 00Hotline

 

täglich 9-18 Uhr

Verfügbarkeit prüfen

 

Lavendel verbinden die meisten reisenden Menschen mit der Provence in Frankreich. Aber auch in Istrien wird traditionell Lavendel angebaut und verarbeitet. Mit seinem magischen Duft und der prächtigen Farbe ziert Lavendel viele Landschaften Istriens und nimmt neben Oliven und Weintrauben als landwirtschaftliche Kultur einen bedeutsamen Platz ein. Lavendel ist ein echter Alleskönner. Er sieht nicht nur hübsch aus, er duftet auch vorzüglich, beruhigt und entspannt. Taugt sogar als Gewürz und ist eine Pflanze mit heilenden Eigenschaften. Schon Griechen und Römer haben Lavendel als Medizin genutzt oder einfach den Duft bei einem Bad genossen. Kein Wunder also, dass er zur Heilpflanze des Jahres 2008 gekürt wurde.

Inkludierte Leistungen:

  • Busreise laut Programm ab / bis Wien (weitere Zustiegsstellen auf Anfrage)
  • 1 x Willkommensgetränk
  • 3 x Nächtigung im 3 * Hotel Allegro Miramar
  • 3 x Frühstücksbuffet im Hotel und 3 x Abendessen in Buffetform im Hotel
  • 1 x Rundgang Opatija
  • 1 x Ganztagesreiseleitung Insel Krk
  • 1 x Schiffahrt zur Klosterinsel Košljun
  • 1 x Weinverkostung in Vrbnik mit Imbiss (luftgetrockneter Schinken, einheimischer Käse, Brot & 3 Weinsorten)
  • 1 x Stadtführung Marburg
  • 1 x Ausflug zum Lavendelfest inklusive Reiseleitung mit Musik und Imbiss
  • 1 x Erinnerungsgeschenk

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Storno - und Reiseversicherung
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht im Programm angegebene Leistungen

Reisetermin:

20. - 23. Juni 2019

Doppelzimmer laut Programm € 399,-
Einzelzimmer laut Programm € 474,-
Service Charge € 15,-
Alle Preise pro Person und in Euro

Ihre Traumreiseroute:

1.Tag: Anreise Rabac & Stadtrundgang Opatija

Um 15.00 Uhr laden wir Sie zur einen Stadtrundgang in Opatija ein.
Opatija ist eine geschichtsträchtige Stadt in der Nähe der kroatischen Stadt Rijeka, die mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Das Hotel Quarnero, heute das Hotel Kvarner, wurde 1884 als erstes Hotel an der adriatischen Küste gebaut. Das war der Anfang des Fremdenverkehrs, der heute weiter blüht.

Treffpunkt in Opatija: Busbahnhof in Opatija (Stadtteil SLATINA).

Aus einem Fischerdörfchen entstand zur k.u.k. Zeit ein mondänes Seebad mit Luxushotels, Kuranlagen und dem Park Angiolina. Hier wachsen mächtige Palmen, Oleander, Magnolien, Mammutbäume und Libanon-Zedern. Heute sind traditionsreiche Hotels wieder aufpoliert, mit marmorglänzenden Eingangshallen und von Kristalllüstern erhellten Speisesälen.
Die Führung in Opatija dauert ca. 1 Stunde und 15 Minuten. Einige der Sehenswürdigkeiten, die bei der Stadtführung gesehen werden, sind die Promenade des Kaisers Franz Joseph, das Wahrzeichen von Opatija – die Skulptur Das Mädchen mit der Möwe in der Hand, Hl. Jakobs Kirche (einst Abtei – Opatija auf Deutsch übersetzt bedeutet Abtei), Hotel Kvarner, Villa Angiolina, Fontane Helios und Selena, kleiner Hafen, Pavillion Juraj Šporer, Park der Villa Angiolina und vieles mehr.
Anschließend Weiterreise nach Rabac zu unserem 3 * Hotel.

Diese Unterkunft ist 2 Gehminuten vom Strand entfernt. Schatten von Pinienwäldern auf der Allegro Peninsula, das Allegro Hotel liegt nur 50 m vom Strand und 700 m vom Zentrum von Rabac entfernt. Freuen Sie sich auf einen Außenpool, Tennisplätze und ein Restaurant sowie ein All-inclusive-Programm und voll klimatisierte Zimmer. WLAN nutzen Sie in den öffentlichen Bereichen kostenfrei.
Alle Zimmer verfügen über einen Balkon und Sat-TV. Jede Unterkunft verfügt über ein eigenes Bad mit einem Haartrockner und einer Badewanne oder einer Dusche.
Begrüßungsgetränk und Infostunde durch die Reiseleitung, die uns in den nächsten Tagen begleiten wird.
Abendessen und Nächtigung im Hotel.

2. Tag: Lavendelernte - Erlebnis Highlight des Programms

Auf dem Bauernhof der Gastgeberin Frau Sandra angekommen, werden wir die Familientradition hautnah spüren – herzlicher Empfang mit Lavendelschnaps, Lavendelbrot, Lavendelstrudel, Olivenöl, Lavendelkäse, Lavendel- und Holunderblütensaft begleitet durch Akkordeontöne sorgen für das Wohlbefinden der Seele. Nach einer informativen Einführung über die Lavendel Pflanze folgt ein gemeinsamer Spaziergand zum Lavendelfeld. Der erholsame Aufenthalt auf diesem violett blauen Blütenteppich wird gekrönt mit einem eigenen Strauß den man zur Erinnerung mit nach Hause nehmen kann. Die Gastgeberfamilie lädt sie ein zu einem schmackhaften Mittagessen mit Musik und unbegrenzten Getränken in der näheren Umgebung. Jeder Gast bekommt zusätzlich als Geschenk noch eine handgemachte Lavendelseife und ein Lavendelsäckchen. Nach diesem eindrucksvollen Tag, geht es am Nachmittag zurück zu unserem Hotel. Abendessen & Nächtigung im Hotel.

3. Tag: Inselrundfahrt Krk mit Stadt Krk, Klosterinsel Košljun und Weinverkostung in Vrbnik

Nach dem gemütlichem Frühstück wartet unser Reiseleiter auf Sie und begleitet Sie bei der Inselrundfahrt auf Krk. Wir besuchen die größte Stadt der gleichnamigen Insel – die Stadt Krk. Von allen industriellen Einflüssen befreit, birgt der Altstadtkern zahlreiche Sehenswürdigkeiten – die römischen Überreste wie Mosaiken, mittelalterlicher Burg der Frankopan Familie, Sakralkomplex mit dem imposanten Glockenturm und die Hl. Maria Kathedrale, die auf den einst römischen Thermen ausgebaut wurde. Auch das römische Straßenraster ist erhalten geblieben – bei Cardo und Decumanus können Sie sich nicht verlaufen. Nach der Stadtbesichtigung genießen Sie Ihre Zeit in der atemberaubender Gegend des charmanten Hafens, begleitet von zahlreichen Möwen und Geräuschen des Meeres.

Nachdem wir das Inselzentrum, die Stadt Krk, erkundigt haben, fahren wir weiter zur Ortschaft Punat in der Puntarska Draga Bucht. Für Nautiker ist die Bucht ein Paradies. Der örtliche Yachthafen bietet Platz für bis zu 850 Boote im Wasser und weitere 300 an Land. Klosterinsel Košljun, wo zur Zeit nur drei Franziskanermönche leben. Bekannt ist sie nach dem sakralen Komplex der Kirche, des Klosters, ethnographischer Sammlung und sakralem Museum, einige Kapellen und die zahlreichen aufbewahrten Gegenständen der Fischer und Bauern von der Insel Krk. Das Kloster besitzt auch eine Bibliothek mit einer reichen Sammlung von etwa 30.000 Bänder.

Weiterfahrt von Punat durch das fruchtbare Vrbnik Feld, des zentralen Teils der Insel, zur vom Wind Bora verwehte Ostseite der Insel. Das Schutzzeichen ist der Wein Žlahtina – bedeutet „edel“. Nach Vrbnik, der Stadt auf einem Hügel der steil ins Meer fällt angekommen, in einem richtigen einheimischen Keller kosten wir diesen adligen Tropfen des Žlahtina Weines, einen Rotwein und einen Süßwein. Elixiere des Jungseins, gefolgt von im Wind Bora luftgetrockneten Schinken und Käse von der Insel Krk. Prost oder einfach živili! Höchstinteressant nach der Weinverkostung ist der Besuch der engsten Gasse der Welt – sie ist 43 Zentimeter breit. Eine Panoramaaussicht auf das umliegende Festland darf nicht fehlen!
Am späteren Nachmittag Rückfahrt zu Ihrer Unterkunft - Abendessen & Nächtigung im Hotel

4. Tag: Heimreise und Maribor

Nach dem Frühstück, Rückreise mit Stop in Maribor. Es ist schon wahr, dass es interessant ist, eigenständig durch die Stadt zu streifen, aber manche Dinge wird man dabei sicher nicht bemerken. Auch so mancher gebürtige Mariborer schaut manchmal erstaunt nach oben, auf die kunstvoll geschmückte Fassade eines Hauses, die er bisher noch nie bemerkt hat. Und er hat wahrscheinlich auch keine Ahnung, dass gerade in diesem Haus ein bekannter Slowene gelebt hat. Bei einem Stadtrundgang mit einem Touristenführer erfahren Sie noch viel mehr! Danach Weiterfahrt nach Hause zu Ihrer Einstiegsstelle.

Hotel Allegro & Miramare

Das aus zwei Gebäuden bestehende Hotel liegt an einem Hang, fünf Gehminuten vom Ortszentrum entfernt.
Einrichtungen: Restaurant, Lobbybar, Wechselstube, Safe an der Rezeption (gegen Gebühr), Fernsehraum, Massage (gegen Bezahlung), Terrasse, Meerwasser-Swimmingpool mit Kinderbecken, Sonnenterrasse, Liegestühlen und Sonnenschirmen. Kinderspielplatz in der Nähe. Internet-Corner verfügbar (gegen Gebühr; ca. 3,50 € pro Stunde), WiFi-Internet im gesamten Hotel verfügbar (kostenlos).

Zimmer: ca. 16-31 m², Klimaanlage, LCD-TV, Telefon, Dusche/WC. Wahlweise buchbar zur Parkseite (ohne Balkon), zur Parkseite mit Balkon und zusätzlichem Schlafsofa, zur Meerseite mit Balkon oder zur Meerseite mit Balkon und zusätzlichem Schlafsofa.

Verpflegung: Halbpension mit Frühstücks- und Abendbuffet.

Sport: Fahrradverleih und Tauchcenter in der Nähe. Im etwa 200 m entfernten Tennis-Center „Prohaska“ finden Sie 14 Sand-Tennisplätze, Minigolf und Tischtennis. Verschiedene Wassersportmöglichkeiten, Paddel- und Ruderboote am Strand (Juni bis Mitte September). Außerdem Radwege, Spazier- und Joggingpfade in der Nähe.

Strand: Zum flach abfallenden Kiesstrand mit Felsabschnitten, Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih, Duschen und Umkleidekabinen sind es etwa 70-100 m. Der Strand ist mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, welche für ein sauberes, gepflegtes Küstengebiet mit hervorragender Wasserqualität steht.
Verfügbarkeit prüfen
X

Wir würden dich gerne besser kennenlernen!

wir möchten Sie kennenlernen

Was hältst du davon:

Du gibst uns deine E-Mail Adresse und wir schicken dir gelegentlich die schönsten Traumreisen von GN Touristik?


Für den GN Touristik Newsletter registrieren

X

Sie waren längere Zeit inaktiv. Können wir Ihnen helfen?

wir möchten Sie kennenlernen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Wünschen.


Schreiben Sie uns: hier geht’s zum Chat

Rufen Sie uns an: +43 (01) 796 36 00
(täglich von 9-18 Uhr)