+43 (01) 796 36 00Hotline

 

täglich 9-18 Uhr

Verfügbarkeit prüfen

 

Amsterdam ist eine der schönsten und gemütlichsten Metropolen Europas. Bei einem Städtetrip können Sie eine Bootstour auf den Grachten unternehmen, sich über die schiefen Häuser wundern oder mit dem Hollandrad eine Tour durch die Gassen der Altstadt unternehmen.

Inkludierte Leistungen:

  • Flug Wien – Amsterdam – Wien mit Austrian
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren 
  • 1 Gepäckstück (23 kg) 
  • Unterbringung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • Kontinentales Frühstücksbuffet

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Einzelzimmeraufzahlung Euro 260
  • Reise- und Stornoversicherung
  • Nicht erwähnte Getränke und Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben

Reisetermine:

28. April - 01. Mai 2019, 30. Mai - 02. Juni 2019, 07. - 10. Juni 2019, 20. Juni - 23. Juni 2019

Doppelzimmer laut Programm 28.04. - 01.05.2019 Staatsfeiertag € 599,-
Doppelzimmer laut Programm 30.05. - 02.06.2019 Chr.Himmelfahrt € 629,-
Doppelzimmer laut Programm 07.06. - 10.06.2019 Pfingsten € 629,-
Doppelzimmer laut Programm 20.06. - 23.06.2019 Fronleichnam € 599,-
Service Charge € 15,-
Alle Preise pro Person und in Euro

Ihre Traumreiseroute:

4 * Hotel Dutch Design Artemis oder ähnliches

Lage: Das moderne Hotel befindet sich im Westen von Amsterdam. Eine Straßenbahnhaltestelle befindet sich in ca. 900 m vom Hotel entfernt und bietet eine direkte Anbindung an das Stadtzentrum.

Ausstattung: Rezeption mit Lobby, Lift, Bar, Restaurant mit Terrasse

Zimmer: 256, modern ausgestattet mit Bad oder DU/WC, Föhn, Telefon, Flachbildschirm-TV, Safe, Minibar, Klimaanlage, Internet.

Verpflegung: Kontinentales Frühstücksbuffet

AMSTERDAM

Nützliche Reisetipps für Ihre Städtereise in Amsterdam

Die bezaubernden Grachten und kleine Gassen versprühen ein ganz besonderes Flair. Der Charme und die Romantik der Stadt locken Jahr für Jahr Touristen aus aller Welt an.

Sightseeing in Amsterdam

Mehr als eine Museumsstadt. Jeder Amsterdam Trip sollte unweigerlich einen Besuch des Königspalastes beinhalten. Vermutlich werden Sie diese Sehenswürdigkeit ohnehin nicht verfehlen, da sie direkt auf dem Hauptplatz der Stadt anzutreffen ist. Von Hot-Dog-Ständen über Schausteller bis hin zum berühmten Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds: Auf dem so genannten Dam tobt das Leben. Ebenso wie im berühmten Rot-Licht-Viertel der Metropole, das man sich zumindest einmal angesehen haben sollte. Sicherlich wird diese Ecke nicht jedermanns Geschmack treffen, doch der Entertainment-Faktor ist in jedem Fall groß. Zudem ist die niederländische Hauptstadt für seine über 50 Museen bekannt.

Sehr beliebt bei Urlaubern sind das Reichsmuseum sowie das Anne-Frank-Haus. Ersteres überzeugt mit einer beeindruckenden Auswahl niederländischer Meisterwerke, unter anderem können Sie hier Rembrandts "Nachtwache" aus nächster Nähe bewundern. Planen Sie unbedingt auch einen Abstecher an die Prinsengracht, wo das Haus steht, in dem Anne Frank während des Zweiten Weltkriegs ihre Tagebücher verfasste.

Der Königliche Palast

Auf dem Dam, dem zentralen Platz und historischen Zentrum Amsterdams, steht der Königliche Palast, dessen prunkvolles Inneres auch von Touristen besichtigt werden kann. Er war zunächst 350 Jahre das Rathaus von Amsterdam und wurde später von Napoleon in einen Palast umfunktioniert. Auch heute wird er gelegentlich von der niederländischen Königsfamilie für Empfänge und Preisverleihungen genutzt. Das im 17. Jahrhundert auf 13.659 Holzpfählen errichtete monumentale Gebäude wird auch als Achtes Weltwunder bezeichnet.

Rijksmuseum

Kein Amsterdam-Besuch ohne Rijksmuseum! Die umfassendste Rembrandt-Sammlung gibt es hier zu sehen, inklusive seinem wohl bekanntesten Werk „De Nachtwacht“ (die Nachtwache). Aber auch unzählige Kunstwerke anderer holländischer Maler, die altehrwürdigen Gemäuer und das Gebäude an sich sind durchaus sehenswert.

Vondelpark

Was dem Münchener der Englische Garten und dem New Yorker der Central Parc bedeutet, dem kommt der Vondelpark für hiesige Verhältnisse schon sehr nahe. In Amsterdams grüner Lunge trifft man sich zum Picknicken, Schachspielen, Joggen, Musizieren, Frisbee spielen oder einfach nur zum Relaxen.

Der Amsterdamer Grachtengürtel

An den Grachten, die den historischen Kern Amsterdams wie ein Gürtel umgeben, kann man gemütlich spazieren gehen oder auch eine schöne Bootsrundfahrt unternehmen. Hier sorgen viele alte Grachtenhäuser, Hausboote und prächtige Kaufmannshäuser mit verzierten Giebeln für das typische Amsterdam-Flair.

Eine Rundfahrt im idyllischen Grachtenparadies von Amsterdam mit seinen 1300 Brücken und 165 Grachten ist stets ein unvergessliches Erlebnis.

Magere Brug

Die wohl berühmteste und schönste Brücke Amsterdams! Besonders abends ist sie einen Besuch wert, da die Brücke mit unzähligen Lichtern beleuchtet wird, welche sich im Wasser des Flusses Amstel spiegeln.

Van Gogh Museum

Jährlich von mehr als 1,6 Millionen Menschen besucht und damit unter den Top 25 Museen der Welt ist das Van Gogh Museum ein absolutes Must-See in Amsterdam. Das Museum umfasst die weltweit größte Sammlung des berühmten Malers - nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, das Van Gogh zu Lebzeiten kaum ein Werk verkaufte. Die Ausstellung führt durch das bewegte und zugleich tragische Leben des Künstlers. Und auch hier gilt: früh kommen!

Die Keukenhof Gärten

Eine wahre Augenweide ist der größte Blumenpark der Welt im Keukenhof. Hier kann man Millionen von Blumen bestaunen, deren gewaltige Farbenpracht ihresgleichen sucht. Ein 15 km langer Wanderweg führt durch das duftende Blumenparadies. Die Besucher finden hier außerdem einen riesigen Skulpturenpark sowie Gewächshäuser, Teiche und wechselnde Blumenausstellungen vor. Idyllisch gelegene Cafes laden zum Verweilen und Genießen ein. Die Keukenhof Gärten gehören zu den schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten in den Niederlanden.

Anne Frank Huis

2 Jahre lang versteckte sich das jüdische Mädchen hier im Zweiten Weltkrieg mit ihrer Familie. Heute beherbergt das Haus die Anne Frank Stiftung sowie das Museum. Eindrucksvoll ist vor allem das Originaltagebuch. Auch heute noch gibt es die Geheimtür, durch welche man in die kleine Wohnung gelangt, in der die Familie jahrelang ausharrte. Tipp: früh kommen, um lange Warteschlangen zu vermeiden.

In diesen Vierteln pulsiert das Leben 

Ob zu Fuß oder - wie die Einheimischen - mit dem Fahrrad: Wenn Sie bei einer Städtereise Amsterdam von allen Facetten erleben möchten, lassen Sie sich doch einfach von Viertel zu Viertel treiben. Am meisten ist zweifellos in De Pijp los, wo das Leben buchstäblich pulsiert. Neben dem größten Freiluftmarkt in Europa (Albert Cuyp) können Sie hier auch in die "Heineken Experience" eintauchen. In der ehemaligen Heineken-Brauerei gibt es viel zu erleben und noch mehr zu verköstigen. Wie bunt das Leben in Amsterdam ist, beweist auch ein Stopp im trendigen Viertel Jordaan. Hier dreht sich vieles um die Musik, wie Sie unschwer feststellen werden. Namhafte Sänger wurden an der Elandsgracht mit Statuen verewigt. Auch Mode-interessierte kommen in den engen Gassen von Jordaan voll auf ihre Kosten. Hier können Sie auch in die weltweit bekannten Coffeeshops einkehren.

Wer eine künstlerische Ader hat und sich viel aus Antiquitäten macht, wird hingegen in Spiegelkwartier glücklich.

Essen & Trinken

Wie lernt man die kulinarischen Highlights eines Landes oder einer Stadt am besten kennen? Mit dem Besuch eines typischen Marktes. In Amsterdam empfehlen wir den Albert-Cuyp-Markt mitten im Szeneviertel De Pijp. Über 300 Stände bieten Ihnen besondere Speisen und Getränke an. Ganz sicher kommen Sie dort auch in den Genuss der Ochsenwurst, die sich bereits im 17. Jahrhundert ihren Weg in die Niederlande bahnte. Deftig sind auch die berühmten Kibbeling, kleine frittierte Fischfilets. Wem das zu schwer ist, wird vermutlich an Pickles Geschmack finden. Hierbei handelt es sich um eingelegtes Gemüse. Im Rahmen Ihrer Städtereise Amsterdam sollten Sie zudem den einen oder anderen Käse verkosten. Frischer Hering sowie die bekannten Kroketten sollten ebenfalls auf Ihrem Essensplan stehen.

Verfügbarkeit prüfen
X

Wir würden dich gerne besser kennenlernen!

wir möchten Sie kennenlernen

Was hältst du davon:

Du gibst uns deine E-Mail Adresse und wir schicken dir gelegentlich die schönsten Traumreisen von GN Touristik?


Für den GN Touristik Newsletter registrieren

X

Sie waren längere Zeit inaktiv. Können wir Ihnen helfen?

wir möchten Sie kennenlernen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Wünschen.


Schreiben Sie uns: hier geht’s zum Chat

Rufen Sie uns an: +43 (01) 796 36 00
(täglich von 9-18 Uhr)